top of page

24. August 2022 - Gründungs-versammlung ZRCH


Die Gründungsversammlung hat einen 8-köpfigen Vorstand unter dem Co-Präsidium von Mirjam Skal (https://mirjam-skal.com/) und Jakob Eisenbach (https://www.jakobeisenbach.com/) gewählt – beides junge, erfolgreiche Schweizer Film- und Medien-Komponierende.

Im Vorstand nimmt nebst der jungen Generation auch der Filmproduzent Martin Fueter Einsitz. Fueter hat familienbedingt das künstlerische und ideelle Erbe der Studios am Brunnenhof quasi in die Wiege gelegt bekommen. Er wird seine langjährigen Erfahrungen als Filmschaffender im neu gegründeten Verein einbringen.

Weiter engagiert sich im Vorstand der ZRCH auch der international renommierte Pianist und Produzent Nik Bärtsch. Bärtsch ist in der Musikschule Konservatorium Zürich (MKZ) gross geworden. Ironie des Schicksals: Dieselbe Musikschule, die ihm quasi den Weg zu einer erfolgreichen professionellen Musikerkarriere geebnet hat, macht ihm nun «sein» Tonstudio am Brunnenhof strittig. Wie geht es weiter?

- Der Vorstand des Vereins ZRCH sucht das Gespräch mit der Stadt Zürich.

- Unsere Kampagne läuft bis zur offiziellen Stellungnahme der Stadt, die bis allerspätestens Ende Jahr eintreffen soll, weiter. Die Vereinstatuten sowie das Betriebskonzept "Brunnenhof plus" können hier heruntergeladen werden.

ZRCH Betriebskonzept Final
.pdf
Download PDF • 510KB


Recent Posts

See All

コメント


bottom of page